+Chrissi Starling - Inner Smile, Vol. 2+
Klasse 8d




Herr Härle:
Die Hausordnung steht! Hier liegt sie!



Annette:
Am Nordpol gibt’s Erdbeeren.



Frau Egner:
Wir schauen uns jetzt an:
Wie geht es vom Mädchen zur Frau
Und vom Mann zur Frau.


Herr Dilger:
Hannes, kannst du dich bitte mal
flachlegen, dass ich die Annette sehen kann?



Frau Staiger:
Hoffen wir, dass der Himmel bei euch im
Schullandheim blau ist!
Aber ihr dürft nicht blau sein!



Babsi:
Wie geil!

Herr Härle:
Ja, ich auch!



Herr Härle:
Ich kenne meine Tochter!



Lenni:
zwei gleich null ( 2=0 )



Herr Härle:
Ich möchte das ganze Publikum einbeziehen.
Ein guter Clown muss das ganze Publikum einbeziehen.
Wenn ich noch einmal geboren werde, werde ich Clown!



Nach einer Mathestunde, als unser lieber Herr Härle gerade seine Sachen einpackte, fangen Felka und Marco an, sich zu fetzen.
Das geht so weit, bis Felka Marco auf den Tisch drückt und sich auf ihn legt (Dazu muss man wissen, dass es ziemlich pervers aussah!)

Marco schreit:
Herr Härle! Dr Fickt mich!

Herr Härle (gespielt entsetzt, schmunzelnd):
Aha...!



Herr Härle (ziemlich sauer):
Barbara und Christina! Ihr schwätzt ja schon wieder!

Chrissi (auch sauer):
Was meinsch du warum mir über
meim Heft hängen? Ich erklär ihr die Aufgabe!



Herr Härle:
Null Torten kann man auch teilen!
Jeder kriegt nichts!



Babsi er klärt der Klasse, wo Columbus seine Route gasegelt ist:
… und dann um Portudiesien herum… (sie meinte Portugal)



Babsi nach Musik zu herr Dilger, unserem Ex- Englisch- und Musiklehrer.
Juhu, wir ham ja jetzt Englisch! Wissen sie was? Ich hab Englisch zu meinem neuen Lieblingsfach auserkoren…
klingt das jetzt schleimerhaft?!

Herr Dilger:
JA! … und vor allem unglaubwürdig!



Frau Egner:
Wer stecken will sagt was!
(Normal gehört das ja andersrum!)



Felka während seinem Deutsch- referat übers Angeln:
Die Regenbogenforellen zum Beispiel
können nicht allein laichen (Eier legen), das machen wir dann für die…!


Kathi zu Herr Berg, als er uns ins Klassenzimmer reinlässt, aber die Tür nur nen
kleinen Spalt offen hat:
Jaa, machet se die Tür ruhig no weiter zu,
damit au alle neipasset!



Herr Härle:
Ihr Jungen schwätzt ja schon wieder!

Eric:
Das ist gemein! Die Mädchen reden auch
immer, aber wir werden jedes Mal ermahnt und die Mädchen nicht!

Herr Härle:
Die hör ich aber gar nicht reden!
Wahrscheinlich bin ich auf diesem Ohr taub!

Falka:
Dann müssen sie sich halt umdrehen!



Herr Steidle:
Man kann sagen „Banjamin stört“, oder man kann sagen „Benjamin und Stefan störEN.

Tim:
Oder man kann auch sagen „Benjamin IST gastört!



Frau Staiger:
Und wer jetzt nicht sofort ruhig ist, schreibt Lektion 3a ab!

Chrissi:
Ähm… wir sind aber schon bei Lektion 6!

Frau Staiger:
Hm… dann… ähm… pfff, dann schreibt ihr halt Laktion 6a ab!




Klasse 9c



Jaber:
Das ist inakzeptabel!

Chrissi:
Hast du nen Duden geschluckt?



Herr Huck:
Ein Reinstoff besteht immer aus einer Torte von Seilchen.



Herr Semrau:
Karl (der Sohn von Götz von Berlichingen) hat nen IQ von nem durchschnittlichen Champignon!



Herr Semrau:
Karl (siehe oben) Ist Brummel- Dumm!


Herr Huck:
Wärme ist, wenn die Physiker sich bewegen!

Chrissi:
Aber der Herr Häusler bewegt sich aber nicht viel!

Fine:
Der ist auch schon ein altes Teilchen!



Herr Huck:
Warum geht das Feuer aus?

Sarah:
Weil die Dämpfe verwehen!



Frau Werner:
ich könnte mich jetzt auch schnell umdrehen!
Hoffentlich geht das nicht auf meine Halswirbelsäule!



Frau Werner:
Ich kann doch auch keinem erklären was Gulasch ist, indem ich sage: Gulasch ist Gulasch!



Herr Huck:
Der Johann Wolfgang Döbereiner, das war einer!



Herr Huck:
(Die Hucksche Zündmaschine)
Ihr könnt natürlich natürlich auch sagen: Die Zündmaschine des Dr. Huck! haha!



Jule: "Jaja...mein zweiter Name ist Regen!"
Chrissi: "Jap...Julia Regen Wald... äh Wahl!"
Sarah: "Hgkcydlbzidckl7ikgdfcied" (konnte von Chrissi nicht verstanden werden, weil sie weiter hinte fuhr)
Chrissi: "Wald? äh...was?"



Chrissi: "Fine, heute hat der herr Stoiber Geburtstag ^^ "
Fine: " haben wir den? "